Schlagwort: Apple

  • Apple setzt auf OpenStreetmap

    Seit letzter Woche setzt Apple in ihrem Dienst iPhoto auf das Kartenmaterial von OpenStreetmap. Zwar hat Apple zu Beginn die Kennzeichnung des Materials vergessen, aber dennoch freut sich das Projekt, einen weiteren prominenten Nutzer begrüßen zu dürfen. via openstreetmap.de, thanks! Logo via openstreetmap.de, thanks!

  • Apple, Nokia und RIM bieten staatliche Backdoors an

    Indische Hacker haben Regierungsdokumente geleakt, aus denen hervorgeht, das einige Smartphone-Hersteller staatliche Backdoors eingebaut haben. So sollen laut geleakten indischen Regierungsdokumenten die Smartphone-Hersteller Research in Motion (RIM), Nokia und Apple in ihre Smartphones eine Backdoor eingebaut haben, die es der Regierung ermöglich, die Nutzer der Handys zu überwachen. Diese Firmen bieten also Regierungen technische Hilfen […]

  • Wo Behörden ihre Trojaner einkaufen

    Spiegel Online berichtet über eine Firma, die Behörden-Trojaner für die ganze Welt entwickeln. Durch geleaktes Werbematerial kann man einige Einblicke in die Vorgehensweise dieser Software (werft da unbedingt mal einen Blick rein; man kann schön bebildert sehen, wie und mit welchem Aufwand die Überwachung der Bevölkerung vorangetrieben wird) gewinnen: Auch dafür bietet das Unternehmen Lösungen […]

  • Sandkuchenschlacht: Apple darf kein iPhone mehr vertreiben

    Das Blatt wendet sich: Apple darf in Deutschland erstmal keine iPhones mehr verkaufen. Das Unternehmen Apple Inc., also der amerikanische Mutterkonzern, darf in Deutschland keine mobilen Geräte liefern sowie verkaufen. Der Verkauf über die Seite apple.de ist demnach auch verboten. Das betrifft aber nur Apple direkt, aber nicht die Zulieferer. Solange deren Lager nicht leer […]

  • Samsung dreht die Sandkuchenschlacht gegen Apple um

    Weil Samsung durch Apple das Weihnachtsgeschäft mit dem Galaxy Tab 10.1 versaut bekommen hat, legt Samsung jetzt nach, und will den Verkauf des iPhone 4S gerichtlich verhindern (zumindest in Italien und Frankreich). Begründung sind natürlich wieder irgendwelche Patentverlezungen. Und wer sich den Artikel grade nicht durchlesen will, weil er Tränen in den Augen hat, dass […]

  • Dieses Produkt ist deinem Land leider nicht verfügbar

    Spiegel Online berichtet von einer „Demütigung auf der IPA“ von Samsung durch Apple. Ich frage mich allerdings: Was daran ist denn so demütigend, wenn man einer öffentliche bekannten und meiner Meinung nach fragwürdigen, aber rechtlichen Verfügung Folge leistet? Ich denke, so gut wie jeder Besucher der IPA weiß von dem momentanen Patent-Krieg zwischen Apple und […]

  • Apple im Landeanflug?

    Beim Spiegel gab es vor einigen Tagen einen Artikel, in dem der Autor als „Ex-Apple-Fan“ beschreibt, dass Apple-Produkte inzwischen nur noch einen „Kult-Status“ vorzuweisen haben, aber die einwandfreie Funktionalität im Vergleich zu den Anfängen immer mehr nachlässt. Ich muss zugeben, dass der Artikel schon ziemlich reißerisch geschrieben ist, aber ich kann die Argumente gut nachvollziehen […]

  • Geschichte wiederholt sich, Design auch

    Apple hat in der Klage gegen Samsung Recht bekommen. Damit ist es Samsung ab sofort untersagt, sein Galaxy Tab 10.1 in der EU mit Ausnahme der Niederlande zu verkaufen. Ich habe damals über die Schwachsinnigkeit des Patentes geschrieben und am Beispiel meines Taschenrechners gezeigt, dass es schon andere Produkte gibt, die deren Patentschrift (viereckig mit […]

  • Apple verklagt Samsung wegen Patentklau

    Apple verklagt Samsung wegen Patentklau. Deren Galaxy Tab sieht dem iPad zu ähnlich und das geht ja mal gar nicht, meint Apple. Laut Klageschrift klagen sie insbesondere gegen die Bauweise des Gerätes und die Ähnlichkeit der Icons. Die haben es wirklich geschafft, ein solch schlichtes Design patentieren zu lassen (viereckig mit abgerundeten Ecken). Da frage […]

  • iMovie-Arbeiten für iPad nur mit Ortung möglich

    Ist ja nett: Um auf dem iPad vernünftig mit iMovie arbeiten zu können, muss die Ortung für iMovie erlaubt sein. In den Support-Foren haben die User auch noch keine logische Erklärung dafür bekommen und ich glaube auch nicht, dass sie die bekommen. iMovie für iPad: Keine Videobearbeitung ohne Ortung möglich « macnews.de. via @Fefe, thanks