Permalink

off

Dieses Produkt ist deinem Land leider nicht verfügbar

Spiegel Online berichtet von einer „Demütigung auf der IPA“ von Samsung durch Apple. Ich frage mich allerdings: Was daran ist denn so demütigend, wenn man einer öffentliche bekannten und meiner Meinung nach fragwürdigen, aber rechtlichen Verfügung Folge leistet? Ich denke, so gut wie jeder Besucher der IPA weiß von dem momentanen Patent-Krieg zwischen Apple und Samsung. Oder habe ich da etwas falsch verstanden?

Lustig hätte ich es gefunden, wenn Samsung einfach an das leere Regal folgenden Hinweis angebracht hätte:

„Dieses Produkt ist wegen eines Rechtsstreits mit der Firma Apple in deinem Land leider nicht verfügbar. Das tut uns leid.“

Das hätte mit Sicherheit für ein Schmunzeln bei deutschen IPA-Besucher gesorgt. 🙂

via Spiegel.de, thanks!

Autor: Artur

Der technikinteressierte und bibeltreue Christ Artur Weigandt bloggt über Datenschutz, Webprogrammierung, sicheren Umgang mit dem Internet und die Bibel. Er arbeitet an der christlichen Community youthweb.net mit, programmiert Webapplikationen und beteiligt sich bei diversen Open Source Projekten.

Kommentare sind geschlossen.