Permalink

off

Mit TTRSS direkt auf WordPress bloggen

Ich beziehe meine News fast ausschließlich über RSS. Zur Verwaltung meiner Feeds benutze ich den selbstgehosteten Reader TT-RSS. Zum Lesen verwende ich entweder einen Browser oder die offizielle Android-App.

Interessante Artikel verlinke ich gerne in meinem Blog. Dazu möchte ich aber am liebsten nicht mit dem Lesen aufhören, sondern das Verlinken direkt aus TTRSS heraus erledigen. Dazu habe ich das WordPress-Plugin TTRSS-to-WP geschrieben, dessen Code ich nun auf Nachfrage auf Github veröffentlicht haben.

Beschreibung

TTRSS-to-WP ist ein WordPress Plugin, mit dessen Hilfe einfache Links oder kurze Artikel direkt aus der TTRSS-Instanz heraus gebloggt werden können. Es unterstützt außerdem Tags und verwendet die Post-Formate „link“ und „aside“. TTRSS-to-WP prüft regelmäßig einen RSS-Feed auf neue Einträge und erstellt zu jedem Eintrag einen neuen WordPress-Artikel.

Vorraussetzungen

Installation

Hinweis: Das Plugin erzeugt bei der Aktivierung in der Datenbank eine neue Tabelle mit dem Namen wp_scrd_debug_log (Präfix weicht möglicherweise ab), in der die Logs gespeichert werden. Diese Tabelle wird nach dem Deaktivieren des Plugins nicht automatisch gelöscht und muss bei Bedarf manuell entfernt werden.

via GIT

  1. Ins Plugin-Verzeichnis von WordPress wechseln, zB. $ cd wordpress/wp-content/plugins
  2. Code downloaden $ git clone git [ät] github [dot] com:Art4/ttrss-to-wp.git
  3. In WordPress das Plugin TTRSS-to-WP aktivieren

via S/FTP

  1. Code downloaden und entpacken
  2. Ordner ttrss-to-wp-master umbenennen in ttrss-to-wp
  3. Ordner in den Plugin-Ordner von WordPress kopieren (zB. wordpress/wp-content/plugins)
  4. In WordPress das Plugin TTRSS-to-WP aktivieren

Einrichtung

Gehe im Adminbereich von WordPress zu Einstellungen -> TTRSS-to-WP. Dort gibt es die Reiter Settings und Debug.

Settings

Hinweis: Einige Einstellungen sind Überbleibsel aus dem Plugin RSS Digest und haben keine Funktion mehr.

TTRSS-to-WP benötigt den RSS-Feed zu den veröffentlichten Artikeln deiner TT-RSS Instanz. Dieser muss bei Feed eingetragen werden. Natürlich funktioniert auch jeder anderer RSS-Feed von TT-RSS.

Wähle unter Category for digest posts aus, welcher Kategorie die erstellten WordPress-Artikel zugeordnet werden sollen.

Ein Klick auf den Button Update TTRSS-to-WP Options speichert die Einstellungen.

Debug

Ganz unten bei Debug Tools bietet das Plugin mit dem Button Preview eine Vorschau über neuen Artikel im Feeds, die bei der nächsten automatischen Feed-Verarbeitug gebloggt werden würden. Mit dem Button Post Now werden die gefundenen Artikel sofort gebloggt.

Workflow

Dieser Abschnitt beschreibt, wie ich beim Lesen in der TT-RSS Instanz im Browser oder über die Android-App interssante Artikel automatisch blogge. Dabei hat sich bei mir folgender Workflow etabliert:

Beim Lesen meiner Feeds über TT-RSS klicke ich bei interessanten Artikeln auf „Veröffentlichen„. Das Plugin bloggt diese Artikel dann in meine WordPress-Kategorie „Linksammlung„. Das Post-Format der Artikel ist standardmäßig link. Das sieht dann zum Beispiel so aus.

TT-RSS bietet auch die Möglichkeit, eine kurze Artikelnotiz zu schreiben, die auch mit dem RSS-Feed ausgeliefert werden. Das Plugin erkennt diese Artikelnotiz und baut sie entsprechend im WordPress-Artikel ein. Das Post-Format des Artikels ändert sich dann zu aside. Das sieht dann zum Beispiel so aus.

Tags

Außerdem gibt es noch die Möglichkeit, dem WordPress-Artikel direkt Tags zuzuweisen. Dazu muss in der Artikelnotiz eine Zeile geschrieben werden, die mit „Tags: “ beginnt. Die Tags werden kommasepariert dahinter geschrieben, also zum Beispiel: Tags: Tag1, nocheiner,undnocheiner

Eine Artikelnotiz mit einem Text und Tags sieht dann in etwa so aus:

Hier ein Text, der im WordPress-Artikel über dem Link erscheinen wird.
Tags: Tag1, nocheiner,undnocheiner

Dabei ist egal, ob die Tags über oder unter dem Text stehen. Wichtig ist, dass sie in einer eigenen Zeile, die mit „Tags: “ beginnt, stehen. Diese Zeile erscheint dann auch nicht im WordPress-Artikel.

Sonstiges

Atikel-Titel

Als Artikel-Titel in WordPress wird automatisch der Titel des Ursprungartikels vergeben. Das kann im Code hier bzw. hier angepasst werden.

Artikel-Text

Der Artikel-Text wird nach folgendem Schema erstellt:

[optional: Artikel-Notiz]

<a href="[URL zum Ursprungsartikel]" rel="external">
    [Titel des Ursprungsartikels] - [www.domain-zum-artikel.com]
</a>

Das kann im Code hier bzw. hier angepasst werden.

Credits

Dieses Plugin basiert zum größen Teil auf dem Plugin RSS Digest von Sam Charrington. Vielen Dank, Sam!

Autor: Artur

Der technikinteressierte und bibeltreue Christ Artur Weigandt bloggt über Datenschutz, Webprogrammierung, sicheren Umgang mit dem Internet und die Bibel. Er arbeitet an der christlichen Community youthweb.net mit, programmiert Webapplikationen und beteiligt sich bei diversen Open Source Projekten.

Kommentare sind geschlossen.