Schlagwort: Kinder

  • Da war noch was #7 | Institutionen, Nachteile, Prekariats-Schlampen und Geschenke

    Im 7. Teil meiner Link-Sammlung geht es um Kinder, Erziehung und Betreuungsgeld. Alle scheinen sich einig zu sein: Für Wirtschaft, Politik und die Nerven der Eltern ist es das Beste, die Kinder so früh wie möglich in „professionelle“ Hände zu geben. Regierung und Opposition, Arbeitgeberverbände und Gewerkschaften, Medien und „Wirtschaftsweise“ sind sich einig: Mütter sollen […]

  • Forscher möchten Kindermord legalisieren

    Auf Focus Online wurde vor einigen Wochen von der Forderung zweier Wissenschaftler berichtet, die den Eltern erlauben wollen, ihre einige Tage alte Kinder töten zu lassen. Für die Wissenschaftler ist dieser Gedanke eine logische Schlussfolgerung der Abtreibung. Denn wenn man heute schon entscheiden kann, ein Kind wegen des falschen Geschlechts abzutreiben, so soll dies auch […]

  • Bibelpraxis.de: Erziehung nach der Bibel

    Manuel Seibel hat auf bibelpraxis.de einen interessanten Artikel zur aktuellen Diskussion der biblischen Erziehung und der Anklage von Wilfried Plock geschrieben. Er geht dabei auf das Gesetz, die Meinung der Kirche und die Erziehung nach der Bibel ein. „Heftige Kontroverse: Erziehung mit der Rute?“ – bibelpraxis.de In meinen Artikel zum gleichen Thema habe ich mit […]

  • Über Bekenntnisunterricht an deutschen Schulen

    Die Süddeutsche Zeitung hat am 19.12.2011 über die christliche Schule in Gummersbach berichtet. Dabei wird unter anderem kritisiert, dass im Fach Naturwissenschaften im Anschluss des Themas „Evolutionstheorie“ der Kreationismus (oder Schöpfungstheorie) besprochen wird. Ulrich Kutschera, Professor für Evolutionsbiologie in Kassel und Stanford, sieht im Kreationismus eine gefährliche Tendenz: „Der bereits vorhandene naturwissenschaftliche Analphabetismus wird dadurch […]

  • Propaganda zum rechtsfreien Raum im Internet

    In einem Infoplakat zur Kampagne der Gewaltschutzkommision der Regierung in einer Arztpraxis in NRW wird Kindern deutlich gemacht, dass das Internet kein rechtsfreier Raum ist und dass auch dort die Polizei präsent ist. Wenn aber diese irgendwann im wahlfähigen Alter sind, klären die Politiker sie darüber auf, dass das so gar nicht stimmt und wir […]