Permalink

2

Facebook: Beschwerde an die irische Datenschutzkommission abgeschickt (Update)

Die Beschwerde an die irische Datenschutzkommission ist abgeschickt. Hintergrund dazu gibt es hier, hier, hier und hier. Eigentlich ist die 40-Tage-Frist bereits am 31.10.2011 abgelaufen, aber da die Betriebsprüfung in Irland durch die Irische Behörde bei Facebook Dublin erst am 03.11.2011 abgeschlossen wurde, habe ich noch etwas gewartet.

Hier meine Email an die irische Datenschutzkommission [info [ät] dataprotection [dot] ie]

Complaint against Facebook Ireland Ltd.
10.11.2011 08:19

To whom it may concern,

You can find my complaint in the Attachment.
I’ve also attached all emails that I received from Facebook.

Sincerely,

Artur Weigandt

Anhang:

  • Beschwerde (als PDF)
  • Kopie der Bestätigungs-Email von Facebook (als txt)
  • Kopie der Email von Facebook, dass sie mehr als 40 Tage brauchen werden (als txt)
  • Kopie der Email von Facebook, in des sie auf das mangelhafte Download-Tool verweisen (als txt)

Europe-v-Facebook.org hat eine Anleitung erstellt, mit der man ganz einfach per Email seine Daten verlangen kann. Dazu braucht man jetzt auch keine Kopie des Ausweises mehr mitzuschicken. Das ganze geht natürlich auch klassisch per Post.

Außerdem hat die taz mal ein Video erstellt, was man mit den Daten, die Facebook sammelt, alles über den Nutzer erfahren kann.

Update (11.11.2011): Die irische Datenschutzkommission hat mir gestern zum einen eine Bestätigung zum Erhalt der Email geschickt:

Acknowledgement of your e-mail to the Data Protection Commissioner
10.11.2011 13:28

To Whom It May Concern

I acknowledge receipt of your e-mail to the Data Protection Commissioner.
Where your email relates to a query (as distinct from a formal complaint
under the Data Protection Acts),
you should be aware that in line with our Customer Service Charter we aim
to reply within 15 working days and usually much sooner.
In doing so, we will communicate clearly, providing you with a full
response to your query.

If we are not in a position to issue a reply within that period, we will
inform you of its status.Regards

Office of the Data Protection Commissioner

… und später noch einen Hinweis, dass sie nach der Prüfung von Facebook Ireland in weiteren Kontakt mit diesen stehen und die Frage klären, welche Daten nach §4 des Data Protection Acts zur Verfügung gestellt werden müssen.

ODPC response – 10/11/11
10.11.2011 17:50

Dear Mr Weigandt

Thank you for your message.  We have been  in discussion  with Facebook
Ireland  on the question  of the extent of the  data that must be provided
in response to an access request under Section 4 of the Data Protection
Acts. We are examining this issue intensively during this Office’s audit of
Facebook Ireland. In the meantime, we have asked Facebook to provide
individuals with access to data that is unquestionably personal data,  on
the understanding that we may require the provision of further data after
we have examined the issue in detail in the course of our audit.

Yours Sincerely

S***** F*****
Information Officer
Office of the Data Protection Commissioner

Jetzt heißt es also wiedermal abwarten.

Autor: Artur

Der technikinteressierte und bibeltreue Christ Artur Weigandt bloggt über Datenschutz, Webprogrammierung, sicheren Umgang mit dem Internet und die Bibel. Er arbeitet an der christlichen Community youthweb.net mit, programmiert Webapplikationen und beteiligt sich bei diversen Open Source Projekten.