Permalink

off

Der Künstler Jon Vall hat ein faszinierendes Projekt entwickelt. Bei einem Bild, auf der eine Person einen Schnurrbart abgebildet ist, wird das gesamte Gesicht noch einmal unter den Schnurrbart gesetzt. Die Idee klingt einfach und erzeugt die erstaunlichsten Bilder.

So kommt auch der Name Moustair zustande: Es ist ein Kunstwort aus Moustache (Schnurrbart) und Hair (Haar).

MOUSTAIR – Tumblr.com

So in etwa sieht das dann aus:

Permalink

off

Auf Dropbox kann man sich private Bilder ansehen, da der Standard-Photo-Ordner in der Dropbox für alle öffentlich einsehbar ist. Dies ist aber kein Bug, sondern ein Feature. Wer den Link zu seiner Gallery oder einem Unterodner darin schon einmal irgendwo im Internet angegeben hat, kann sich jetzt über noch mehr Besucher freuen.

Mit einer gezielten Google-Suche lässt sich nämlich so Einiges (25300 Ergebnisse) zu Tage fördern und bietet interessantes Material für mehrere Stunden. Mit weiteren Suchbegriffen lässt sich die Suche auch noch verfeinern.

Ich wünsche euch viel Spaß dabei.

via stadt-bremerhaven.de, thanks!