Heatball.de verliert Prozess


Heatball.de ist eine satirische Protest-Aktion gegen die Abschaffung der Glühbirne. Dazu verkaufen sie so genannte „Heatballs“, die den alten Glühbirnen zwar technisch ähneln, aber auf die Produktion von Wärme spezialisiert sind. Die Wärmeeffizienz von 95% entspricht laut dem Hersteller in etwa der Effizienzklasse A. Auf der Webseite findet man außerdem noch weitere Informationen zu Pro-Glühbirne-Kampagnen.

In einem Gerichtsverfahren gestern unterlag Heatballs.de jedoch und wird wohl den Verkauf in Zukunft einstellen müssen. Schade um dieses, in meinen Augen sehr gelungenes, Projekt.

Via radiorur.de, thanks!


Eine Antwort zu “Heatball.de verliert Prozess”