Hackerangriff auf WhatsApp


Bei dem Hack handelte es sich um DNS-Spoofing. Es wurde also nicht der WhatsApp-Server gehackt, sondern ein DNS-Server, der dann alle Aufrufe auf eine andere IP umgeleitet hat.

Hackerangriff auf WhatsApp – www.heise.de