Google Reader wird eingestellt. Wie wäre es mit Tiny Tiny RSS?


Google kündigt an, dass der Google Reader zum 1. Juli eingestellt wird. Auf netzwertig.com werden einige wenige Alternativen aufgelistet.

Schade, dass dort nicht auch Stand-Alone-Lösungen wie zB. Tiny Tiny RSS erwähnt werden. Ich nutze es produktiv und kann es nur empfehlen.

Update: Ups, falscher Link.