Löschung der Elena-Daten ist abgeschlossen


Die Daten des Elena-Verfahrens sind jetzt endgültig gelöscht. Peter Schaar, der Bundesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, hat sich davon selbst überzeugt, dass alle personenbezogenen Daten gelöscht wurden.

Die Einstellung des im Januar 2011 gestarteten Elektronischen Entgeldnachweises wurde im Juli 2011 beschlossen. Im Dezember 2011 sind dann die Datenbank-Hauptschlüssel gelöscht worden, sodass seitdem kein Zugriff mehr auf die Daten besteht. Die Löschung der Daten sollte dann noch einige Wochen dauern. Das ist jetzt nach etwa 4 Monaten abgeschlossen.

Damit sollte sich das Thema ELENA endgültig erledigt haben.

via heise.de, thanks!