Permalink

off

Apple setzt auf OpenStreetmap

Seit letzter Woche setzt Apple in ihrem Dienst iPhoto auf das Kartenmaterial von OpenStreetmap. Zwar hat Apple zu Beginn die Kennzeichnung des Materials vergessen, aber dennoch freut sich das Projekt, einen weiteren prominenten Nutzer begrüßen zu dürfen.

via openstreetmap.de, thanks!

Logo via openstreetmap.de, thanks!

Autor: Artur

Der technikinteressierte und bibeltreue Christ Artur Weigandt bloggt über Datenschutz, Webprogrammierung, sicheren Umgang mit dem Internet und die Bibel. Er arbeitet an der christlichen Community youthweb.net mit, programmiert Webapplikationen und beteiligt sich bei diversen Open Source Projekten.

Kommentare sind geschlossen.