Permalink

1

Ubuntu 17.10: Schließen, minimieren und maximieren auf die linke Seite verschieben

Ubuntu 17.10 verabschiedet sich von Unity und bringt stattdessen ein angepasstes Gnome mit, dass sehr stark dem Aussehen von Unity gestaltet wurde. Ich fand Unity gar nicht schlecht und habe es immer sehr gerne benutzt. Ich kann aber auch die Gründe verstehen, warum Unity aufgegeben wird und ich bin mir sicher, dass ich mich auch mit Gnome anfreunden werde.

Einziger Wehrmutstropfen: Ich habe bei Unity liebgewonnen, dass sich die Festerbutton „Schließen“, „minimieren“, und „Maxmieren“ auf der linken Seite befinden. Ubuntu 17.10 hat sie jetzt aber wieder (wie früher 2010) wieder auf der rechten Seite. Glücklicherweise lässt sich das aber sehr leicht einstellen:

gsettings set org.gnome.desktop.wm.preferences button-layout 'close,minimize,maximize:'

Anders als im verlinkten Artikel habe ich hier aber die Buttons für minimize und maximize vertauscht, weil es bei Unity auch so war. Um das ganze wieder rückgängig zu machen, sprich die Buttons wieder auf die rechte Seite zu bekommen reicht dieser Befehl aus:

gsettings set org.gnome.desktop.wm.preferences button-layout ':close,maximize,minimize'

Autor: Artur

Der technikinteressierte und bibeltreue Christ Artur Weigandt bloggt über Datenschutz, Webprogrammierung, sicheren Umgang mit dem Internet und die Bibel. Er arbeitet an der christlichen Community youthweb.net mit, programmiert Webapplikationen und beteiligt sich bei diversen Open Source Projekten.

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.