Permalink

off

Hochgeladene Dokumente in Dropbox werden geöffnet. Backdoor oder Absicht?

Hier hat jemand ein paar Dokumente, die beim Öffnen nach Hause telefonieren, auf Dropbox hochgeladen. Die .doc Dateien hatten verführerische Namen wie „passwords.doc“ und waren in einem privaten Verzeichnis, das mit niemandem geteilt wurde. Innerhalb von 10 Minuten meldete die Datei nach Hause, dass sie geöffnet wurde.

Entweder guckt Dropbox in die hochgeladene Dokumente oder es gibt eine Backdoor, durch die andere das können. Beides ist unschön und genau deswegen sollte man seine Daten verschlüsseln, wenn man sie schon auf einen „Cloud-Anbieter“ lädt.

via blog.fefe.de, thanks!

Autor: Artur

Der technikinteressierte und bibeltreue Christ Artur Weigandt bloggt über Datenschutz, Webprogrammierung, sicheren Umgang mit dem Internet und die Bibel. Er arbeitet an der christlichen Community youthweb.net mit, programmiert Webapplikationen und beteiligt sich bei diversen Open Source Projekten.

Kommentare sind geschlossen.