Permalink

off

Verbraucherzentrale Düren warnt vor falschen Abmahnungen

Die Verbraucherzentrale Düren warnt vor einer Abzocke mit falschen Zahlungsaufforderungen wegen illegaler Downloads. Diese kommen aber per Email und werden von der falschen Kanzlei Dr. Kroner & Kollegen aus München verschickt.

Wegen des Depublikationsgesetzes hier ein Vollzitat der Meldung von Radiorur.de:

Verbraucherzentrale warnt vor neuer Abzocke
22.03.2012 07:42

Die Verbraucherzentrale Düren warnt vor einer neuen Abzockmasche. Zur Zeit würden viele Internetnutzer im Kreis Düren Zahlungsaufforderungen von einer falschen Anwaltskanzlei bekomen.

Das Schreiben kommt von der Kanzlei Dr. Kroner & Kollegen aus München. Darin wird den Verbrauchern unterstellt, Filme und Musik illegal aus dem Internet geladen zu haben. Deshalb müssten sie angeblich rund 900 Euro zahlen. Wer aber sofort knappe 150 Euro überweist, müsse nicht mit weiteren Konsequenzen rechnen.

Die Verbraucherzentrale Düren rät die E-Mail zu löschen und in keinem Fall den geforderten Betrag zu überweisen.

Richtige Abmahnungen kommen immer nur per Post, aber nie per Email.

Autor: Artur

Der technikinteressierte und bibeltreue Christ Artur Weigandt bloggt über Datenschutz, Webprogrammierung, sicheren Umgang mit dem Internet und die Bibel. Er arbeitet an der christlichen Community youthweb.net mit, programmiert Webapplikationen und beteiligt sich bei diversen Open Source Projekten.

Kommentare sind geschlossen.