Permalink

2

Fotos der Dürener Stadthalle

Radiorur.de berichtete am 21.07.2011 über die Stadthalle Düren. Das alte Gebäude sollte eigentlich schon längst abgerissen und von einem 4 Sterne Hotel ersetzt worden sein. Wegen dem „Depublikations-Gesetz“ ist der Artikel leider nicht mehr online, sodass ich ihn mal wieder in voller Länge zitiere:

Dürens Lieblingsthema: Stadthalle

Meldung vom 21.07.2011

Eins ist sicher: Das nicht sicher ist, was wirklich passiert. Düren sollte nach den Plänen der Stadt schon seit einiger Zeit ein 4 Sterne Hotel haben. Stattdessen wächst auf dem Gelände der ehemaligen Stadthalle Unkraut.

Weil Düren offenbar einen Knebelvertrag mit dem Investor geschlossen hat, könnte es richtig teuer werden. Der Investor will bei einem möglichen Rückkauf des Geländes anderhalb Millionen Euro haben.

Am Mittwochabend wurde das Thema noch mal im Stadtrat diskutiert. Nach Einschätzungen der öffentlichen Mehrheit hat der Investor die Situation an der Stadthalle eher verschlimmert denn verbessert.

Die alte Stadthalle sieht momentan ziemlich gespenstisch aus. Ich habe da mal ein paar Bilder von gemacht.

2 Kommentare

  1. dazu sollte das Portrait des Verursachers für diesen Zustand gestellt werden, des sogenannten Projektentwicklers Hermann-Josef Schneider, der die Stadt Düren um 1,5 Millionen Euro geprellt hat, um dieses Zerstörungsbild zu liefern.