Permalink

0

Nutzer können laut Facebook keine Privatsphäre erwarten

„Es gibt keine Verletzung der Privatsphäre, da es überhaupt keine Privatsphäre gibt“. […] Es gebe bei sozialen Medien „keine vernünftige Erwartung auf Datenschutz“.

Nutzer können laut Facebook keine Privatsphäre erwarten – Golem.de

Autor: Artur

Der technikinteressierte und bibeltreue Christ Artur Weigandt bloggt über Datenschutz, Webprogrammierung, sicheren Umgang mit dem Internet und die Bibel. Er arbeitet an der christlichen Community youthweb.net mit, programmiert Webapplikationen und beteiligt sich bei diversen Open Source Projekten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.