NIST lässt Zufalls-Generatoren neu prüfen


“Der von NIST 2007 als Dual_EC_DRBG-Standard vorgeschlagene Zufallsalgorithmus enthält eine Backdoor,die nun eindeutig den Machenschaften der NSA zuzuschreiben ist.“

NIST lässt Zufalls-Generatoren neu prüfen – www.heise.de