Permalink

off

Frontal gegen Christen: Das Buch zum Fall Wilfried Plock

Beim Lichtzeichen-Verlag gibt es jetzt auch ein kleines Buch zum Thema Wilfried Plock und Medienhetze. Es heißt „Frontal gegen Christen – Medienhetze und der »Fall« Plock“ und beschäftigt sich, wie der Titel bereits verrät, mit der Manipulation der Medien in diesem speziellen Gebiet.

Zitat aus der Beschreibung:

Intensiver als noch vor Jahren nehmen bestimmte Sparten von Presse, Funk und Fernsehen bekennende Christen aufs Korn, um sie aggressiven Gotteshassern zum Fraß vorzuwerfen. Sollte der „vierten Macht“ in der deutschen Demokratie entgangen sein, dass jede Verfolgung mit Desinformationskampagnen beginnt? Der „Fall“ des Evangelisten Wilfried Plock belegt, wie leicht die mediale Zuspitzung eines Sachverhaltes durch gezielte Fehlinformation zu Hetze und Rufmord führen kann.

Ich möchte hier jetzt keine Kaufempfehlung abgeben, da ich das Buch (noch) nicht gelesen habe. Dennoch finde ich es wichtig und interessant, auf die Existenz eines solchen Buches hinzuweisen.

Autor: Artur

Der technikinteressierte und bibeltreue Christ Artur Weigandt bloggt über Datenschutz, Webprogrammierung, sicheren Umgang mit dem Internet und die Bibel. Er arbeitet an der christlichen Community youthweb.net mit, programmiert Webapplikationen und beteiligt sich bei diversen Open Source Projekten.

Kommentare sind geschlossen.