Die Opfer der Kernkraft-Propaganda


Ein japanischer TV-Moderator hatte nach der Katastrophe in Fukushima demonstrativ kontaminierte Erzeugnisse aus der Landwirtschaft gegessen, um zu zeigen, dass das ja alles harmlos ist. Dieser Reporter ist jetzt an Leukämie erkrankt.

Bin mal gespannt, ob wir noch was von dem japanischen Abgeordneten hören, der die gleiche Propaganda verbreitet hat.

via fefe.de, thanks!